• Willkommen
  • Category37
  • Category36
  • Category38
  • Category50
  • Header Default

Nachrichten

Überwachungsaudit erfolgreich absolviert

Schon am 6. Oktober fand das Überwachungsaudit unseres MIC-Zentrums statt.

 

Dazu wurden von den Auditoren alle Mitarbeiter der Klinik sowie die Praxis Dres. Füger / Reicke in die Überprüfung der fachlichen Abläufe und Qualitätsstandards eingebunden. Mit diesem Audit wurde die Umstellung des Qualitätsmanagementsystems auf die neue DIN ISO 9001:2015 vollzogen.

 

Weiterlesen ...

MIC-Fortbildung für junge Operateure: Operative Hysteroskopie und Laparoskopie (Grundkurs Okt. 2017 und Fortgeschrittene März 2018)

Nach vielen Jahren täglichen Einsatzes minimal-invasiver Operationstechniken und der Vorstellung laparoskopischer und hysteroskopischer Verfahrensweisen auf Fortbildungen und Kongressen müssen wir feststellen, dass unserem Fachgebiet der qualifizierte operative Nachwuchs abhanden kommt.

Mit unserem Trainingsangebot möchten wir neben der Vermittlung technischer Fähigkeiten im OP in praktischen Übungen, aber auch durch theoretische Unterweisungen, junge Operateure befähigen und motivieren, langfristig Verantwortung in diesem wichtigen und hoch interessanten Teilaspekt der Gynäkologie zu übernehmen.

 

Download:  Veranstaltungsflyer Operative Hyteroskopie und Laparoskopie

Weiterlesen ...

Diagnostik und Therapie der Adenomyose - Fachartikel Endometriose

Der möglichen Koinzidenz einer Adenomyosis uteri wird bei der Behandlung der Endometriose zu wenig Beachtung geschenkt. Die Häufi gkeit der Diagnose steigt mit der kritischen Wahrnehmung und Erfahrung sowohl des Gynäko logen als auch des Pathologen.

Weiterlesen ...

Zertifizierung als MIC-Ausbildungsklinik und nach DIN "ISO 9001:2008"


Unser „MIC-Zentrum am Englischen Garten“ der Frauenklinik Dr. Geisenhofer wurde im Oktober 2016 von der Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Endoskopie (AGE) der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie als Ausbildungszentrum zertifiziert.

Weiterlesen ...

Reine Frauensache - die fünf häufigsten Frauenleiden

Es gibt Schmerzen, die sind typisch weiblich. Was dann hilft? Der Experte von BUNTE Gesundheit erklärt zusammen mit Dr. Thomas Füger, wie sich die fünf häufigsten Leiden behandeln lassen. Es geht um Menstruationsbeschwerden, Myome, Endometriose, Eierstockentzündung und Gebärmutterabsenkung.

Weiterlesen ...